8. Sportfestival für Menschen mit Down-Syndrom am 12. Juni 2010 in Frankfurt

Samstag, 27. März 2010

von Simone Linne in der giessener-zeitung.de

Unter dem Motto „Unser Sommermärchen“ lädt die Initiative „Down-Syndrom – Wir gehören dazu“ zum 8. Deutschen Down-Sportlerfestival am Samstag, 12. Juni, nach Frankfurt ein.

Seit 2003 richtet die HEXAL Foundation gGmbH nun schon das Deutsche Down-Sportlerfestival aus. Für Menschen mit Down-Syndrom. Die Teilnehmer sind zwischen 4 und 50 Jahre alt und bekommen im Sport sonst nur selten Lob und Anerkennung. Das ist bei diesem Festival ganz anders und die Begeisterung bei den kleinen Sportlern und den Zuschauern ist riesengroß.

Angefangen hatte alles in Frankfurt mit 75 Sportlern und 250 Zuschauern. 2005 kam als zweiter Austragungsort Magdeburg hinzu. Heute nehmen an beiden Festen mehr als 800 Sportler und 3.500 Zuschauer teil. 400 ehrenamtliche Helfer betreuen die Teilnehmer während des Festivals. Zehn Sportdisziplinen werden inzwischen angeboten. Erstmals gibt es in diesem Jahr die Mini-WM; ein Fußballturnier mit Renate Lingor. Neu ist auch der Musical-Workshop „König der Löwen“.

Feierlicher Abschluss bildet auch in diesem Jahr die Siegerehrung. Jeder Sportler erhält aus den Händen unserer Promis eine Medaille und eine Urkunde. Die Schirmherrschaft übernimmt erneut Frankfurts Oberbürgermeisterin Petra Roth. Unterstützt wird das Festival durch zahlreiche Prominente, etwa von Joachim Hermann Luger („Vater Beimer“ aus der Lindenstraße), Bobby Brederlow (Bambi-Preisträger mit Down-Syndrom) und Henni Nachtsheim („Badesalz“).

Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen bei medandmore communication GmbH, 06172-9661-25, down-sportlerfestival@medandmore.de oder unter www.down-sportlerfestival.de.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
 
 
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.